Alter, was geht?     |     Über mich     |     Alter und Rente    |     Science Slams   |    Philosophie und Politik    |    Kontakt

Sonne, Mond und Starre

Blogbeitrag auf Philosophie.ch

3. Mai 2021


Hier geht’s zum Artikel!
Die zentrale und identitätsstiftende Stellung der Arbeit in modernen Gesellschaften wie auch Überlegungen der Fairness erklären die Ressentiments gegenüber arbeitslosen Menschen nur teilweise. Denn darüber hinaus weckt sie eine unterbewusste Urangst vor dem Stillstand, nach welcher das Nichtstun nicht schlecht oder unfair, sondern böse ist.

Zeit als Kosten- und Knotenpunkt

Blogbeitrag auf Philosophie.ch

30. November 2020


Hier geht’s zum Artikel!
Theorien der Verteilungsgerechtigkeit betrachten die Verteilung von subjektivem Lebensglück oder objektiven Chancen und Ressourcen. Vielleicht ist aber in Anlehnung an Hans Blumenberg eine andere Kategorie entscheidend: die Zeit.


Wissen und doch nicht wissen? Wenn Expertise relativ ist

PolisBlog von Polis180 e.V.

26. Juni 2020

Hier geht’s zum Artikel!
Die Mitglieder von Polis180 beschäftigen sich intensiv in ihrer Freizeit und im Beruf oder Studium mit verschiedensten Aspekten des Weltgeschehens. Aber führt das wirklich zu einem besseren grundlegenden Verständnis über das globale Geschehen? Um das herauszufinden, baten wir unsere Mitglieder ein scheinbar einfaches Quiz zu machen.
 
 


Hallo schöne Datenwelt - Erkundungen an der Schnittstelle von Informatik und Philosophie in Theorie und Praxis

Blockseminar an der Universität Bayreuth, Mai 2020

Gemeinsam mit Franziska Boenisch und
Prof. Dr. Rudolf Schüßler


Hier geht’s zum Seminar!
Wir haben hinter die technischen Kulissen der Datenströme und der Datenverarbeitung geschaut und dazu neuronale Netze programmiert und ihre Eigenschaften und Fähigkeiten philosophisch reflektiert. Im zweiten Teil standen Geschäftsmodelle, die die umfangreicheren Datenströme ermöglichen, im Vordergrund. Zu welchem Zweck, in wessen Interesse und auf welche Arten und Weisen werden Daten gesammelt und wie technisch verarbeitet? Welche konkreten technischen Methoden gibt es, um privatsphärebewahrende Datenanalysen durchzuführen?
     


Sicherheitsrat und Göttlich Inkasso: Religion und Außenpolitik im antiken Mesopotamien

PolisBlog von Polis180 e.V.

5. April 2020


Hier geht’s zum Artikel!
Religion wird in einer säkularen Außenpolitik schnell als persönliche Angelegenheit oder Hindernis für rationale Entscheidungen abgetan. Ein Blick ins antike Mesopotamien zeigt, dass uns diese reflexartige Abwertung blind dafür macht, wie eng Religion und Außenpolitik seit Beginn der Staatlichkeit und bis heute strukturell, rational und auf teils überraschende Weise verwoben sind.
   


Polarisierung im Kopf

PolisBlog von Polis180 e.V.

20. Dezember 2019


Hier geht’s zum Artikel!
Wenn wir uns die Ergebnisse aktueller Wahlen anschauen, sehen wir vor unserem geistigen Auge wie Land und Kontinent in Menschen mit diametral entgegengesetzten Weltbildern zerfallen. Doch möglicherweise ist dieses Bild vielmehr eine Reflexion unseres eigenen Weltbildes als dem unserer Mitmenschen.
   

Rationalität und Verhandeln: Fallbeispiel EU-Luftfahrtabkaaommen

Blockseminar an der Universität Bayreuth,
Juni 2019


Gemeinsam mit
Prof. Dr. Rudolf Schüßler


Hier geht’s zum Seminar!
Am Beispiel von Verhandlungen über Luftfahrtrechte zwischen der EU und anderen Staaten werden spieltheoretische Ansätze und ethische überlegungen zum rationalen Verhandeln in die Praxis umgesetzt.
   


Icons made by Freepik from www.flaticon.com

 
Elmar Stracke 2021